Meine Arbeit beginnt immer mit dem ersten Satz. So bringe ich auch Ihre Themen an die Öffentlichkeit.

Diana Wetzestein

Meine Kompetenz für Ihr Projekt!

unkompliziert, verlässlich und erfahren

Was ich für Sie tun kann, finden wir in einem unverbindlichen Gespräch gemeinsam heraus.

Details

Von der Idee bis zur Präsentation

unkompliziert, verlässlich und erfahren

Was ich für Sie tun kann, finden wir in einem unverbindlichen Gespräch gemeinsam heraus.

Meine Kompetenzen und Referenzen

SchreibWerk

In Wort und Bild kann ich herausstellen, was Sie zu bieten haben. Ich schreibe die passenden Texte für Ihr Unternehmen oder über Ihr Projekt. Verständlich und überzeugend. Immer nah dran.

“Ich bin eine Schreibhandwerkerin, die besondere Texte “verzapft”. Das große Ganze am passenden Beispiel verständlich zu beschreiben, ist eine Aufgabe, die meinen Blick auf Ihr Thema schärft.”

Expertise

  • Fernstudium literarisches Schreiben
  • Journalistenschule der Friedrich-Ebert-Stiftung Text und Fotografie
  • seit 2005 als freie Journalistin für regionale und überregionale Redaktionen tätig

Referenzen

  • Redaktionen:
    Bruderverlag | BR | HR | MDR | Wild und Hund
  • Tageszeitungen:
    F.A.Z. | Werra-Rundschau
  • Publikationen:
    Magazin “Der Teller der Pocahontas” | Magazin “Bürgergruppe für den Erhalt Wanfrieder Häuser” | “Hier leben Sie richtig!” (Herbert-Quandt-Stiftung) | Mitarbeit bei Publikationen von Prof. Dipl.-Ing. Manfred Gerner
  • Information/Werbung:
    Haustafeln Herles1000 | Texte für “Fachwerk ökologisch sanieren” und “Essen & Trinken im Herzen Deutschlands” (Julia Hintermann)

FachWerk

Die Herausforderungen für das Fachwerk sind groß. Als Fachjournalistin bearbeite ich Aufträge aus dem privaten und öffentlichen Bereich, der freien Wirtschaft, sowie Institutionen und Interessensgemeinschaften. Meine vielfältigen Einblicke, Erfahrungen und Kontakte bilden hierfür eine fundierte Grundlage.

“Ich habe eine besondere Wertschätzung und große Nähe zum Handwerk und zum Holzbau. Das spornt mich an, für alle verständlich darüber zu berichten.”

Expertise

  • Elterlicher Zimmereibetrieb
  • seit 2011 mit Schwerpunkt Fachwerk in Deutschland
  • Weiterbildungen bei der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. (u.a. Denkmalschutz und Denkmalpflege, Fachwerkentwicklung; Holz und Verzimmerung)

Referenzen

  • 2020: In der Arbeitsgruppe “Fachliche Fragen zur Denkmalpflege” des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz
  • seit 2017 Fachwerk-App Treffurt
  • ab 2015 für das HolzbauCluster Hessen e. V. pro holzbau hessen
  • 2013 – Arbeitsgruppe Gründung Fachwerk-Fünfeck
  • ab 2012 Berichterstattung Fachwerk-Triennale 12 / 15 / 19
  • ab 2011 für die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V.
  • Moderation von Fachveranstaltungen

WebWerk

Ich überarbeite Ihre Homepage inhaltlich oder biete eine komplett neu entwickelte Internetpräsenz an, individuell & sehenswert. Eine garantiert kreative und zuverlässige Dienstleistung in Zusammenarbeit mit der Internetagentur
“Wir leben und arbeiten zusammen. Was dabei herauskommt: zum Beispiel mein Internetauftritt. Vom Auftrag bis zum Go-live in wenigen Wochen. Lassen Sie sich einfach auch eine schöne Seite bauen.”

Expertise

  • seit 2012 Entwicklung und Überarbeitung von Texten in unterschiedlichem Kontext
  • Erstellung und Anpassung von Bildmaterial

ProjektWerk

Meine Erfahrung: ein Projekt gelingt dann, wenn jeder seine Kompetenz einbringt und konstruktiv mitarbeitet. Meine Kunden schätzen mein Engagement und meine Fachkenntnisse, auch bei einer Moderation oder einem Vortrag.

“In einem Projektteam mitzuarbeiten, bietet die Chance sich einzubringen. Und gemeinsam Lösungen zu entwickeln und auszuprobieren. Meine Erfahrungen stärken meine Sicherheit, mich auch in für mich neue Projektthemen wertvoll einbringen zu können.”

Expertise

  • Energetische Sanierung – Modellprojekt
  • Baukultur und Stadtbild: energieeffiziente Fachwerkstadt
  • Integrierte Entwicklungsansätze
  • Klimaschutz in Fachwerkstädten
  • Interkommunaler Hochwasserschutz Untere Werra

Referenzen

  • Quartierssanierung im Werra-Meißner-Kreis
  • Fachwerk-Triennalen 12 / 15 / 19
  • Fachwerk5Eck Südniedersachsen
  • KEEA Klima und Energieeffizienz Agentur GmbH
  • Gründungsmitglied Hessischer Hof e. V.
  • Mitglied in der Arbeitsgruppe „Fachliche Fragen der Denkmalpflege“ des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK)

BürgerWerk

Für die Erhaltung der Baukultur Fachwerk engagiere ich mich seit 2007 in verschiedenen Bürgerinitiativen. Von der Gründung bis zur erfolgreichen Umsetzung, auch federführend.

“Ehrenamtliche Arbeit hat einen großen emotionalen Mehrwert für mich und meine Mitstreiter.”

Expertise

  • Gründung und Vorsitz der WerraHanf Genossenschaft i. G.
  • Initiatorin Bürgerwerk für Fachwerkstädte
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Bürgergruppe Wanfried
    (Werbemittel, Broschüre, Vorträge, Berichterstattung, Messeauftritte, Beratung und Kommunikation)
  • Versammlungsleitung und Gründungsmitglied der Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt
  • Gründungsmitglied, Ideengeber für Projektnamen “9×24” des Denkmalkunst-Kunstdenkmal Festivals 2013

Referenzen

  • ab 2020: IG Bauernhaus e. V.
  • ab 2019: Bürgerenergiegenossenschaft Werra-Meißner eG
  • ab 2017: WerraHanf eG
  • ab 2016: Bau- und Wohnkultur Witzenhausen e. V.
  • ab 2014: Gründerin Bürgerwerk für Fachwerkstädte
  • ab 2012: Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt eG
  • ab 2007: Bürgergruppe für den Erhalt Wanfrieder Häuser
Hier finden Sie meine Kompetenzen und Referenzen

NetzWerk

Vertrauen und Verlässlichkeit verbinden Menschen in einem Netzwerk. Dabei geht es nicht immer nur um wirtschaftliche Interessen, auch und vor allem im vernetzten Ehrenamt sehe ich einen wichtigen Mehrwert für die Gemeinschaft.

“Ein Netzwerk ist nicht einfach da, man muss es sich erarbeiten. Die Chemie muss passen, dann klappt es auch mit der Zusammenarbeit. Gute Erfahrungen mit anderen gebe ich gerne weiter.”

Wenn es passt, bringe ich Sie mit denen zusammen, die zu Ihrem Projekt passen. In meinen Netzwerken für

  • Holzbau
  • Fachwerk
  • Hanf
  • Energiewende
  • Denkmalschutz
  • Naturschutz
  • Bürgerinitiativen

Über mich

Machen ist das Wort, das mir am besten gefällt. Und mein Leben auf dem Land, mit einer immer größer werdenden Familie und unserem Fachwerkhaus.

Mein Interesse für das Fachwerk habe ich geerbt. Von meinem Vater dem Zimmermeister Karl Wetzestein.

Meine Lust am Scheiben habe ich entdeckt. Und vor vielen Jahren angefangen, für Zeitungen über meine Heimat zu schreiben.

Später wurde das SchreibWerk zu meinem HandWerk und zu meinem Beruf.

Vor allem sind es die oben aufgeführten „GeWerke“, die mich nicht nur interessiert und beschäftigt, sondern mir immer weitere Türen geöffnet haben. Im Jahr 2020 wurde ich ins Kuratorium von Aufwind – Verein für seelische Gesundheit e. V. und in der Arbeitsgruppe „Fachliche Fragen der Denkmalpflege“ des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) berufen. Beide Einladungen zu diesen ehrenamtlichen Tätigkeiten erfüllen mich mit Stolz. Sie sind für mich persönlich der Beweis, dass Handwerk, Fachwerk und die eigenen Wurzeln, mein Leben begleitet und meine Resilienz positiv beeinflusst haben.

Vor allem sind es die oben aufgeführten „GeWerke“, die mich nicht nur interessiert und beschäftigt, sondern mir immer weitere Türen geöffnet haben. Im Jahr 2020 wurde ich ins Kuratorium von Aufwind – Verein für seelische Gesundheit e. V. und in der Arbeitsgruppe „Fachliche Fragen der Denkmalpflege“ des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) berufen. Beide Einladungen zu diesen ehrenamtlichen Tätigkeiten erfüllen mich mit Stolz. Sie sind für mich persönlich der Beweis, dass Handwerk, Fachwerk und die eigenen Wurzeln, mein Leben begleitet und meine Resilienz positiv beeinflusst haben.

zum Journal
der Fachwerk
Agentur

Kontakt

Ich freue mich über eine Mitteilung und melde mich schnellstmöglich zurück.

15 + 15 =